Jagoda Komenda – Kołecka

Rechtsanwältin Partner

tel: (+48 77) 453 73 21, 454 01 15
fax: (+48 77) 543 41 50
@: j.komenda@meissner.com.pl

Jagoda Komenda – Kołecka hat das Studium der Rechtswissenschaften an der Fakultät für Recht, Verwaltung und Wirtschaft der Universität Breslau im Jahr 2007 abgeschlossen. Ab 2006 hat sie mit einer Breslauer Rechtsanwaltskanzlei zusammengearbeitet. Im Jahr 2009 ist sie der Kanzlei Meissner & Partner Rechtsanwälte beigetreten. Im Jahr 2011 hat sie die Abschlussprüfung zum Rechtsanwalt bei der Anwaltskammer in Breslau abgelegt und wurde zur polnischen Rechtsanwaltschaft zugelassen. Im April 2015 ist sie der Anwaltskammer in Oppeln beigetreten.

Ab den 1. Mai 2015 ist sie Partner in der Kanzlei.

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Arbeitsrecht und Zivilrecht – insbesondere Vertragsrecht und Zivilverfahrensrecht. Sie vertritt Mandanten der Kanzlei und repräsentiert ihre Interessen vor Gerichten aller Instanzen, im zivil-, handels- und arbeitsrechtlichen Verfahren. Sie beherrscht die englische Sprache fließend in Wort und Schrift.

In der letzten Zeit Jagoda Komenda – Kołecka:

  • leistet eine komplexe Betreuung einer öffentlichen Hochschule bezüglich des Arbeitsrechts, Zivilrechts, Verwaltungsrechts, sowie des Rechts über das Hochschulwesen im weiteren Sinne
  • leistete eine komplexe Betreuung einer ausländischen Zeitarbeitagentur, u.a. bezüglich der Berechnung von Arbeitszeiten und der Anwendung des Arbeitsrecht, bei Arbeitsvertragsabschlüssen und Vereinbarungen mit Nutzungsarbeitgebern über die Entsendung von Arbeitnehmern, in dem u.a. mit einem führenden Subjekt aus der Werftbranche bei der Durchführung eines off shore Projektes
  • beriet beim Erwerb einer Reihe von Immobilien durch einen führenden Dachziegelproduzenten und trat in einem Verfahren vor dem polnischen Innenminister, um eine Genehmigung für den Erwerb der Immobilien zu erwirken, auf

  • führte eine Reihe von Prozessen aus dem Bereich des Arbeitsrechts für ausländische und inländische Unternehmer aus unterschiedlichen Branchen
  • führte eine Reihe von Prozessen aus dem Bereich des Zivil- und Handelsrechts an den sich ausländische und inländische Unternehmern aus verschiedenen Branchen beteiligten
  • führte eine Reihe von Prozessen aus dem Bereich des Arbeitsrechts für ausländische und inländische Unternehmer aus unterschiedlichen Branchen, u.a. für ausländische Brücken – und Straßenbauunternehmer, einen Führer in der Fotobranche, eine kommunale Gesellschaft, eine öffentliche Hochschule und einen Produzenten von Autoersatzteilen
  • führte Prozesse vor den Arbeits- und Sozialversicherungsgerichten, die die Ansprüche auf Zahlung von Rentenleistungen, im Hinblick auf das EU-Recht, zum Gegenstand hatten
  • beteiligte sich, als Bevollmächtigte des Geschädigten, am strafrechtlichen Vorbereitungsverfahren bei handelsrechtlichen Angelegenheiten und bei Arbeitsunfällen, sowie als Verteidigerin bei Verstößen gegen das polnische Strafgesetzesbuch und Übertretungsgesetzbuch
  • bereitete vor und begutachtete zahlreiche Verträge, für polnische und ausländische Unternehmer, die mit der Führung eines Gewerbes in verschiedenen Branchen in Verbindung standen und bereitete die, für die Errichtung und Führung zahlreicher Handelsrechtgesellschaften und Niederlassungen ausländischer Unternehmer in Polen, notwendigen Unterlagen vor
  • bereitete zahlreiche Gutachten und Rechtsauskünfte aus dem Bereich des Zivilrechts, des Arbeitsrechts und des Steuerrechts vor, u.a. aus dem Bereichen: Mietverträge für großflächige Handelsobjekte, grenzübergreifende Besteuerung von Dividendenzahlungen, die durch polnische und ausländische Gesellschaften ausgezahlt wurden, Auslegung von Verträgen, die durch ausländische Unternehmer mit einer der polnischen Sonderwirtschaftszone geschlossen wurden, sowie Entsendung von Arbeitnehmern im Hinblick auf das EU-Recht